Katamaran-Training in Punat auf der Insel Krk

Katamaran-Training in Punat auf der Insel Krk

Dieses Training ist vorgesehen für Segler, die lernen wollen, einen Katamaran zu steuern. Die Ausbildung beinhaltet:

  • Grundlagen der Katamaransteuerung
  • Manövrieren im Hafen – An- und Ablegen
  • Seitliches An- und Ablegen
  • Festmachen an einer Boje, Ankern, Segeltechniken mit einem Katamaran…

Das Training findet vom 30.03.2019 bis zum 31.03.2019 statt (Einschiffen Freitag, den 29.03.2019 am Nachmittag).

Das vorgesehene Katamaranmodel für das Training ist die Lagoon 280 (2007):

katamaran training Lagoon 380 punat

katamaran training Lagoon 380 punat

Type: Catamaran
Year: 2007
Country: CROATIA
Base: Krk/Punat
Length: 11,55 m Berths: 10 8+2 Cabins: 4 WC / Shower: 2

Equipment:
Electrical: Shore Power Connection
Main Reefing System: Full batten Main Sail, Genoa Furling
Other equipment: Bilgepump handle, Binocular, Boat hook, Bucket, Cockpit shower, Cockpit table, Emergency tiller, Fender (6), Flashlight, Fog horn, Gas bottle (2), Hand compass, Harbour directory, Hose, Life jacket, List of lights, Mast stool, Mooringsline (5), Oil for engine, Radio telephone, Rodkick, Round fender, Sea charts, Signal rockets, Speedometer, Spray hood, Stern anchor, Tool box, Triangle,circle, WI FI, Webasto, Winch handle (2), Wind Speed Indicator/Network Wind, Yacht documents
Instruments: Depth Gauge, GPS Chartplotter
Safety Equipment: First aid kit, Lifebuoy
Equipment: Autopilot, Coffee maker, Dingy (tender), Electric winch, Holding tank, Radio CD/Mp3, Wi-Fi Free (1GB/week)
On-Deck: Bimini, Electric Windlass

Kursleiter ist Marko Srdoč

– Eigentümer des Segelzentrums in Punat (https://nas.com.hr/hr-HR/), einer der besten kroatischen Segellehrer mit  langjähriger Erfahrung als Katamaran-Skipper

 

Gesamtkosten: 170 € pro Person

Alle Preise im Angebot sind in EUR angegeben. Zahlungen in kroatischen Kuna werden entsprechend dem mittleren Devisenkurs der kroatischen Zentralbank am Tage des Zahlungseingang umgerechnet.    Transitlog und Endreinigung werden in den meisten Fällen bei Übernahme der Yacht beim Personal des Charterstützpunkts bezahlt. Hinzu kommt eine Touristensteuer (in Kroatien etwa beträgt sie 1 Euro pro Tag und Person). Die Kaution kann theoretisch auf verschiedene Weisen hinterlegt werden — in bar, mit Kreditkarte, mit Reiseschecks oder per Banküberweisung, aber die Charteragenturen bieten zumeist nur die Möglichkeit einer Hinterlegung in bar oder mit Kreditkarte. Manche Charterbasen akzeptieren keine American Express-Karten. Für die meisten Yachten ist gegen Zuzahlung eine Kautionsversicherung als Option erhältlich. In diesem Fall entfällt das Erfordernis, eine Kaution zu hinterlegen. Bei Buchungsbestätigung werden 50 % des Betrags fällig, der Rest vier Wochen vor Charterantritt.

Alle anzeigen >